Wulf Maempel | Wulf Mämpel

“Ich schreibe, also bin ich’’. Der Satz hat das Leben und Wirken von Wulf Mämpel geprägt.
Nicht nur als Lokalchef der Essener WAZ-Stadtredaktion hat der gebürtige Westfale die Geschichte der Stadt über Jahrzehnte mit spitzer Feder begleitet.
Auch als Freund und Förderer der Essener Theater und Philharmonie, als Vorstandsmitglied der Freunde und Förderer der Uni Duisburg-Essen und beim Essener Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbunds hat sich Wulf Mämpel mit Wort und Tat engagiert.

Mit mehr als 200 Talkshows brachte er die Stadtgesellschaft ins Gespräch und schrieb mit der ihm eigenen Leidenschaft über Ereignisse in der Stadt.
Der Sohn eines Chef-Dramaturgen und einer Opernsängerin hat sich immer auch als Mutmacher, Mitdenker und Ermöglicher verstanden, vor allem im Kulturbereich.

Was er in der Welt sieht und erlebt, das führt ihm immer noch die Feder. Das Prinzip vom Schreiben als Daseinsversicherung gilt bis heute.
Aktuell arbeitet er unter anderem an einem historischen Theatermonolog und an seinen Memoiren.

Im Laufe der letzten 30 Jahre sind folgende Bücher und Romane von Wulf Mämpel erschienen:
 

WERKE 


1.     Die Stadt Essen: Glanzlichter und Karriere – 1996 Nobel Verlag

2.     Prof. Heinz Wallberg – Biographie, 1997 Econ-Verlag

3.     Bochum – die sympathische Stadt – 1998 Nobel Verlag

4.     Essen: unvergessen – 2000 Nobel Verlag

5.     Die Kunst ist stärker als der Krieg: HA Schult – 2003 Klartext

6.     Gesichter der Stadt: 50 Stadtteile – 2004 Verlag Klartext

7.     100 Jahre Margarethen-Höhe – 2006 Nobel Verlag

8.     Zollverein – Von der Kohle zur Kultur- 2009 Beleke Verlag

9.     Essen – Kulturhauptstadt Europas – 2006 und 2010 Nobel Verlag

10.  Essen von innen – 2018 Verlag Beleke


11.  Vorhang auf! 25 Jahre Aalto-Theater Essen – 2013 Nobel Verlag


12.  Klartexte – Gedanken zur Zeit – 2016 S+K Verlag Bochum


13.  DelikatEssen – Anekdoten – 2018 Wartberg Verlag

HISTORISCHE ROMANE 

14.    Im Zeichen des Roten Falken . 2000 Nobel Verlag und Amazon (Trilogie) 

15.    Die Gotteskrieger – 2016 Amazon (Trilogie)

16.    Karl – Kaiser und Gottes Schwert – 2018 Amazon (Triology)

17.    Salah ad-Din und Löwenherz – Historischer Roman 2019 Amazon

KRIMINALROMAN


18. Der schöne Tod des Ikarus – Krimi 2019 Amazon
 

 

ZULETZT ERSCHIEN

-als Print und als Ebook-


Mein Name ist Drake. Franzis Drake – die Lebenserinnerungen des berühmten Piraten und seiner Königin Elisabeth I.

IN DER VORBEREITUNG

Historischer Monolog: „Ich, Alexander. Liebling der Götter“
Als Lektüre, Hörspiel oder Bühnenfassung.

Wulf Mämpel: Lebenserinnerungen. „Mein Kumpelland“
Über 50 Jahre als Journalist, Moderator und Buchautor im Ruhrgebiet.

Krimi: Teufel, Tod und Templer.
In Südfrankreich werden acht Mitglieder des renommierten Templer-Ordens brutal ermordet. Wer steckt hinter den Morden?

Essen: Winter 2020

AUSZEICHNUNGEN

1. Goldener Bürgertaler der FDP Essen (1988)


2. Verdienstroden der Bundesrepublik (1996)


3. Papstorden "Pro ecclessia et Pontifice" des Vatikans (2005)


4. Goldene Ehrenplakette der Stadt Essen (2016)


5. Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik 1. Juli (2020)


6. Ehrenmitglied der Essener Theater und Philharmonie GmbH


7. Ehrenvorsitzender des Vorstands des Freundeskreises Theater und Philharmonie e.V.